ALTERSVORSORGE – Rentensicherheit war gestern.

Die gesetzliche Rentenversicherung, in der aufgrund des Generationenvertrags die Jungen die Alten finanzieren, stößt zunehmend an ihre Grenzen. Mehr als eine Grundversorgung wird die gesetzliche Rente in Zukunft nicht mehr sein. Durch die stark rückläufige Zinsentwicklung erzielen konventionelle Produkte, wie Lebensversicherungen und Sparbuch, kaum noch attraktive Gewinne.
Wer folglich im Alter nicht auf den erreichten Lebensstandard verzichten möchte, muss selbst vorsorgen.

Rentenversicherung

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist nicht nur der gute Ton Ihrer Absicherung und sondern unabdingbar. Sollte es Ihnen nach einem Unfall oder einer Krankheit nicht mehr möglich sein, Ihren Beruf weiterhin auszuüben, dann können die finanziellen Folgen existenzbedrohend sein.
  • Zahlung einer lebenslangen Rente oder einmalige Kapitalzahlung
  • Mit Pflegerentenoption

Basisrente oder Riesterrente

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist nicht nur der gute Ton Ihrer Absicherung und sondern unabdingbar. Sollte es Ihnen nach einem Unfall oder einer Krankheit nicht mehr möglich sein, Ihren Beruf weiterhin auszuüben, dann können die finanziellen Folgen existenzbedrohend sein.
  • Zulagen vom Staat
  • Steuerrückzahlungen und Renditechancen der Generali.